Unser Blog

Wieder erfolgreicher Selbstverteidigungskurs Kinder

Wieder endete ein Kurs der Reihe Selbstverteidigung/Gewaltschutz für Kinder. Die Kinder lernten wichtige Verhaltensregeln für Situationen in denen es gefährlich werden kann, vor allem aber auch,  woran man dies erkennt. Gefahrenvermeidung ist nämlich das Allerwichtigste. Aber auch körperliche Stärke kam nicht zu kurz, denn die Kinder müssen wissen, dass sie stark sein können.
Am Ende des Kurses erhielten alle Kinder ihre Starke Kinder Urkunde. Kinder und auch die Eltern waren stolz und überrascht wieviel die Kinder aus dem Kurs mitnehmen konnten.

Der nächste Kurs beginnt am 09. Mai 2019

Nachfragen/Anmeldung

 

 

Winterferien – kein Training

Wegen der Winterferien und Karneval kein Trainingsbetrieb von Freitag 22.02. – Dienstag, den 05. 03.2019 jeweils einschließlich. Ab Mittwoch, den 06.03.2019 wieder normaler Trainingsbetrieb.

Trainerausbildung Tai Chi

Der Deutsche Karateverband (DKV) hat sich auch den „sanften“ Kampfkünsten geöffnet. So wird in Kooperation mit dem Bayrischen Karatebund eine Ausbildung zum Tai Chi Trainer angeboten, an der Uschi und Arnold Panschar erfolgreich teilgenommen haben. Die Ausbildung fand in Ingolstadt statt und war verteilt auf verschiedene Termine, das ganze Jahr über verteilt. Nach erfolgreichem Abschluss konnten Uschi und Arnold nun das Diplom Tai Chi Trainer im Deutschen Karateverband in Empfang nehmen und werden das neu erworbene Wissen gerne an die Tai Chi Übenden im Verein weitergeben.

Ausbildungsleiter war Hilmar Fuchs (6. DAN / Tai Chi Lehrer), der souverän und sehr kompetent die 30-köpfige Ausbildungsgruppe, allesamt „gestandene Tai Chi Begeisterte“,  führte.  Auf der Grundlage des Yang-Stils , der sich durch besonders weiche und gleichmäßig fließende Bewegungen auszeichnet, wurden  den angehenden Tai Chi Trainernrn die Prinzipien des Tai Chi intensiv und mit viel Praxis vermittelt. Die Teilnehmer waren nicht nur Karatekas des Deutschen Karateverbandes, sondern auch Tai Chi Übende und Lehrende die sich nur mit Tai Chi als weiche Bewegungskunst auseinandersetzen wollen. So wurde immer ein reger Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe gepflegt, eigene Erfahrungen und Übungsprinzipien wurden bestätigt bzw. konnten verbessert und angepaßt werden. Die abschließenden Prüfungsaufgaben wurde von allen gemeistert. Die Ausbildung wurde von den neuen Tai Chi Trainern als sehr gut und hilfreich für die Trainingsarbeit im Verein empfunden, ein Dank an den Deutschen Karateverband, den Bayrischen Karatebund und nicht zuletzt an die Ausbildungsleitung Hilmar und Marlene Fuchs sowie Siegfried Hübner. Die Bilder zeigen die Überreichung des Diploms an Uschi und Arnold Panschar durch Ausbildungsleiter Hilmar Fuchs.

Rückenkurs beginnt

Am 16. Januar 2019 hat der erste Rückenkurs in 2019 begonnen. Im Kurs wird mit gezielten Dehn-, Kräftigungs- und Bewegungsübungen die Verbesserung der Körperhaltung gefördert und eine Linderung bzw. Vorbeugung von Rücken- und Nackenbeschwerden unterstützt. Eine Kurzentspannung ist ebenso Bestandteil des Übungsprogrammes. Der Kurs wird geleitet von Martina Müller.
Der Kurs findet immer mittwochs, von 18.30 – 19.30 Uhr in der Halle der Geschwister Scholl Schule statt. Zu diesem Kurs sind noch Anmeldungen möglich.

Die Rückenkurse finden in regelmäßigen Abständen über das ganze Jahr hinweg statt.

Weitere Infos

Wieder Trainingsbeginnn ab Montag (07.01.2019)

ab Montag, den 07. Januar 2019 beginnen wir wieder mit allen Angeboten mit dem Training, zu den gewohnten Zeiten und Hallen. Der Jahresbeginn wäre doch für Neugierige bzw. Interessierte der ideale Zeitpunkt, um einmal eines oder mehrere unserer Angebote auszuprobieren. Wir freuen uns auf Sie…

Wir bieten qualifiziertes Training für

Workshop Selbstverteidigung Frauen und Mädchen

Am 1. Dezember fand ein weiterer Tagesworkshop Gewaltschutz/Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen statt. Die Teilnehmerinnen im Alter von 14 – 64 wurden von unserem gemischten Kursleiter-Team an die Themen herangeführt. Gefahren erkennen und vermeiden bzw. entschärfen, wie mache ich das, was ist dabei wichtig. Hieran wurde fleissig geübt bevor dann auch das Thema der körperlichen Ab- und Gegenwehr auf dem Programm stand. Ein erfahrungs- und lehrreicher Tag für die Frauen und Mädchen. Nach eigenem Bekunden haben alle Teilnehmerinnen sehr viel lernen und an eigener Stärke hinzugewinnen können.

Der nächste Workshop für Frauen ist vorgesehen am 04. Mai 2019. Hierfür sind schon Anmeldungen möglich.

Selbstverteidigungs-Trainer des Vereins nun mit höchster Stufe

Dem steigenden Bedarf an Selbstverteidigungsangeboten trägt der Deutsche Karateverband mit seinem dreistufigen Ausbildungskonzept Rechnung. Von Stufe Bronze bis Stufe Gold können Karate-Trainer dieses qualifizierte Ausbildungsangebot des Sportverbandes für den Bereich Selbstverteidigung in Anspruch nehmen. Unsere SV-Trainer Martin Panschar (4. DAN) und Marc Bonertz (3. DAN) haben nun alle Stufen durchlaufen und im November in der Sportschule in Hennef das Diplom als Selbstverteidigungslehrer der Stufe Gold erhalten. Das Bild zeigt die Ausbilder und die SV Trainer von links nach rechts: Wilm Wöllgens , Jürgen Kestner und Sven Burkard (DKV Ausbildungsteam), Martin Panschar und Marc Bonertz (SV Trainer Verein), Ulrike Maaß und Wolfgang Henkel (DKV Ausbildungsteam)

Workshop Selbstverteidigung/Gewaltschutz Frauen am 01. Dezember 2018

Der nächste Workshop Selbstverteidigung/Gewaltschutz Frauen findet am Samstag, den 01. Dezember 2018 statt. Beginn ist 10.30 Uhr, Ende ca. 16.00 Uhr. Die Leitung hat ein gemischtes Team, beide ausgebildete Gewaltschutztrainer des Deutschen Karateverbandes. Hier sind noch Plätze frei.

In dieser Tagesveranstaltung geht es um Sensibilisierung für Gefährdungssituationen und das Üben von richtigen und angemessenen Verhaltensmustern. Dabei wird Sicherheit und Selbstbewußtsein im Auftreten geschult, bis hin zur körperlichen Ab- und Gegenwehr. Die Anforderungen werden so vermittelt, dass diese für jede Teilnehmerin persönlich nachvollziehbar und erreichbar sind.

Anfrage/Anmeldung

Wieder Trainingsbeginn

Ab Montag, den 15. Oktober 2018 können wir unsere Trainingsangebote wieder in vollem Umfang anbieten. Die Sanierungsarbeiten in der Nelson Mandela Halle sind soweit fortgeschritten, dass die Hallen / Toiletten / Umkleideräume wieder für den Vereinssport genutzt werden können.

Hier unsere Angebote

  • Montags 20.15 – 21.45 Karate Erwachsene in der Nelson Mandela Halle
    Dienstags 10.00 – 11.00 Morgen Qi Gong im Pfarrsaal St. Martin
    Dienstags 11.00 – 12.00 Morgen Tai Chi im Pfarrsaal St. Martin
    Dienstags 19.00 – 20.00 Qi Gong im Pfarrsaal St. Martin
    Dienstags 20.00 – 21.00 Qi Gong im Pfarrsaal St. Martin
  • Dienstags 19.00 – 21.30 Selbstverteidigung Erwachsene Nelson Mandela Halle
    Mittwochs 18.30 – 19.30 Rückenschule Halle Geschwister Scholl Schule
    Mittwochs 20.00 – 21.00 Tai Chi Halle Geschwister Scholl Schule
    Donnerstags 16.30 – 17.15 Kinderkarate Barbara Halle
    Donnerstags 17.30 – 18.45 Karate Kinder/Jugend Barbara Halle
    Donnerstags 19.00 – 20.15 Karate Erwachsene Nelson Mandela Halle
    Freitags 19.00 – 20.00 Qi Gong Nelson Mandela Halle
    Freitags 20.00 – 21.00 Tai Chi

 

 

Weiterer SV Kurs Kinder ging zu Ende…

Ein weiterer Kurs Selbstverteidigung/Gewaltschutz für Kinder fand am vergangenen Donnerstag seinen erfolgreichen Abschluß. Unter der Leitung des Kursleiter-Teams mit Teresa, Susanne und Arnold erhielten die Mädchen und Jungen die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme.

 

In vielen Rollenspielen wurden die Kinder sensibel gemacht für Situationen, die für sie gefährlich werden können. Sie lernten das „Komisch“-Gefühl zu entdecken und entsprechend zu reagieren.  Auch Übungen zur körperlichen Gegenwehr standen auf dem Programm, dabei war immer viel „Action“ angesagt, manchmal auch anstrengend. Aber es hat sich gelohnt. Schön zu erleben, wie die Kinder im Verlaufe des Kurses viel Stärke und Selbstsicherheit für sich gewinnen konnten.

In einem offenen Trainingsteil mit abschließendem  Eltern-Gespräch zeigten die Kinder was sie gelernt haben, und es wurde noch einmal deutlich gemacht, wie wichtig es ist mit den Kindern im Gespräch zu bleiben, insbesondere wenn es bei den Kindern mal ein „Komisch“ Gefühl gab.

Der nächste Selbstverteidigungskurs für Kinder von 6-11 Jahre beginnt am 25. August 2018

Anmeldung