Was ist Selbstverteidigung?

Selbstverteidiung & Selbstbehauptung

  • ist für wirklich jeden geeignet

  • macht auch Sportmuffeln oder im Alter viel Spaß

  • fördert Stärke und Selbstbewusstsein

  • stärkt Körpergefühl und Koordination

  • verbessert Konzentration und Gedächtnis

  • bietet Ausgleich und viel Freude in toller Gemeinschaft

  • bleibt auch über Jahre hinweg kostengünstig
  • Kein Spektakel – sondern effektiv

    Die dunkle Straße auf eurem Heimweg, das Anrempeln beim Volksfest, der aufdringliche Kollege – jede Situation, in der ihr euch unwohl fühlt, ist für uns ein Grund, euch starkzumachen. Denn Selbstverteidigung und Selbstbehauptung beginnen nicht erst mit Schlägen und Tritten.

    Deshalb ist es unsere Mission, dass ihr Gefahren schon früh erkennt und abwehren könnt, um im Ernstfall möglichst unbeschadet aus der Situation wieder herauszukommen. Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung können sich bei uns nach den eigenen Fähigkeiten mit diesem Thema auseinandersetzen. Denn egal, was Andere versprechen: Ihr werdet nie perfekt geschützt und vorbereitet sein. Aber mit dem richtigen Training könnt ihr zumindest einen großen Schritt hin zu eurer eigenen Sicherheit machen.

    In unserem Training lernt ihr keine Kampfkünste, sondern echte, ehrliche und direkte Selbstverteidigung und Selbstbehauptung.

    Warum sollte ich Selbstverteidigung trainieren?

    Nach aktuellen Zahlen der Polizei wird jedes Jahr rund jeder Zwanzigste im Bereich Trier angegriffen und in seiner Freiheit oder sexuell schwerwiegend verletzt. Einfache Auseinandersetzungen oder Prügeleien gibt es noch viel häufiger. Das Risiko, selbst betroffen zu sein, ist immer gegeben. Allerdings auch die Möglichkeit, dieses Risiko mit dem richtigen Verhalten drastisch zu reduzieren.

    Wir wollen euch nicht verunsichern, sondern für solche Situationen sensibilisieren Daher bringen wir euch bei, wie man sich richtig verhält, worauf man achten muss und wie man sich schnell, effektiv und realistisch selbst schützt.

    Außerdem stärkt unser Training Körper und Geist: Herz, Kreislauf, Muskeln und Gelenke werden genauso trainiert wie Koordination, Konzentration und Aufmerksamkeit. Wir schulen und kräftigen eure mentale Stärke, eure Ausstrahlung und euer Selbstvertrauen.

    Für wen ist das Training geeignet?

    Unser Training ist für Menschen jeden Alters und jeder Verfassung geeignet. Wir bieten getrennt voneinander Trainingsmöglichkeiten für für Kinder, für Erwachsene und Workshops. Jeder trainiert nach den eigenen Möglichkeiten und wird individuell gefördert.

    Besonders wichtig:
    Realistische Selbstverteidigung sieht nicht spektakulär aus – es geht darum, innerhalb weniger Momente einfach und effektiv aus einer gefährlichen Situation herauszukommen mit Techniken, die man auch im Ernstfall wirklich noch beherrschen kann.

    Was ist der Unterschied zwischen Selbstbehauptung und Selbstverteidigung?

    Stellt es euch vor wie eine Ampel: Im grünen Bereich ist alles in bester Ordnung. Im gelben Bereich habt ihr ein ungutes Gefühl oder es droht eine gefährliche Situation. Im roten Bereich geht es um eure Unversehrtheit – ihr werdet angegriffen und müsst euren Körper oder euer Leben mit allen Mitteln verteidigen.

    Die Selbstbehauptung setzt im gelben Bereich an. Hier bringen wir euch im Training über realistische Rollenspiele und nachgestellte Situationen bei, wie ihr selbstbewusst, bestimmt, sicher und klärend auftretet.

    Die Selbstverteidigung ist im Grunde der rote, körperliche Bereich. Bei uns übt ihr schnelle, einfache und präzise Techniken, um in jeder Situation eine Antwort zu haben. Diese Techniken hängen mit keinem Kampfsport zusammen, sondern sind der einfachste, effektivste Weg, einen Angreifer zu besiegen. Der rote Bereich macht nur einen winzigen Bereich aller Auseinandersetzungen aus, aber ihn zu trainieren ist wichtig für die eigene Sicherheit und Ausstrahlung.

    Generell: Wenn wir von Selbstverteidigung sprechen, meinen wir aber oft auch der Einfachheit halber beide Bereiche zusammen.

    Keine Folgekosten

    Zum Training braucht ihr keine Ausrüstung, wir trainieren sogar gerne in gewöhnlicher Alltags- und Straßenkleidung. Alle Utensilien für das Training werden vom Verein gestellt, ihr müsst euch keine eigenen Geräte oder weiteres Material anschaffen. Das spart eine Menge Geld. Auch sonst werdet ihr keine Folgekosten haben.

    Über unser Training

    Unsere Trainer/innen bringen viele Jahre Erfahrung und Kompetenz mit und sind auf der höchstmöglichen Stufe qualifiziert, nämlich als Trainer für Selbstverteidigung und Gewaltschutz Stufe Gold beim Deutschen Karateverband.

    Das fortlaufende, wöchentliche Training ist modular aufgebaut: Jede Woche wird ein anderes Thema besprochen und geübt. Dadurch kann man jederzeit problemlos ein- und aussteigen. Unsere Trainingsgruppen sind offen und herzlich und gehen individuell auch auf eure Wünsche und Vorstellungen ein.

    Besonders wichtig ist uns, eine hohe Qualität und ein realistisches Training zu gewährleisten. Wir wollen euch keine falschen Versprechungen machen, sondern nach bestem Wissen und Gewissen auf einen möglichen Ernstfall vorbereiten.

    Mehr zu uns als Verein findet ihr hier.

    Schaut euch auch gerne mal das Feedback an uns und unsere Presseauftritte an.

    Einige Themen aus unserem Training:

    • Gefahren erkennen und vermeiden

    • Körperhaltung, Körpersprache, Stimmeinsatz

    • Konzentration, Reaktion, Verhalten

    • Psychologie von Tätern und Opfern

    • Deeskalation, frühzeitiges Beenden einer Gefahr

    • Aufbauendes Fitnesstraining (jeder nach seinen Möglichkeiten)

    • Notwehr und Nothilfe, auch rechtliche Ansichten