KATEGORIE: Allgemein

Wieder Trainingsbeginn ab 02. Mai 2019

nach den Osterferien ist  wieder Trainingsbeginn ab Donnerstag, den 02. Mai 2019 mit allen Angeboten zu den gewohnten Zeiten und Hallen. Auch Gelegenheit für Neugierige bzw. Interessierte, um einmal eines oder mehrere unserer Angebote auszuprobieren. Wir freuen uns auf Sie…

Wir bieten qualifiziertes Training für

Osterferien – Kein Training

Wegen der Osterferien  findet von Donnerstag 18.04. – Mittwoch, den 01. 05.2019 jeweils einschließlich kein Training statt.  Ab Donnerstag, den 02.05.2019 wieder normaler Trainingsbetrieb. Wir wünschen ein schönes Osterfest und schöne Ferien.

Gürtelprüfung – Karate DO u. SV Trier und SV Thomm-Osburg

Eine Gürtelprüfung im Karate DO (Weg der Kampfkunst)  ist immer ein Erlebnis, aufregend, fordernd, spannend – und dann am Ende Freude und Stolz wenn der neue Gürtelgrad geschafft wurde.  Erwachsene, Jugendliche und Kinder stellten sich dieser Herausforderung. In Kooperation mit dem SV Thomm/Osburg wurden die Prüflinge vorbereitet, begleitet und unterstützt  von den Vereinstrainern Teresa Nyc, Laura Guth, Dr. Sabrina Göbel, Florian Gall und Arnold Panschar, der als Prüfer des Deutschen Karateverbandes die Prüfung abnahm. Im Beisein der Eltern und Bekannten erhielten die Prüflinge am Ende die Urkunden und die neuen Gürtel als äußeres Zeichen für das Erreichte.  Nach Überreichung der Urkunden drückte Dojoleiter Arnold Panschar seine Freude  insbesondere darüber aus, dass unter den Prüflingen viele Jugendliche und Kinder seien die im Karate DO ihren Weg gefunden hätten um ihre Stärken und ihr Selbstbewußtsein aufzubauen und zu fördern. Karate DO sei ein ständiges Arbeiten an sich selbst, wobei es nicht nur um körperliche und mentale Stärken geht, sondern auch um Ehrlichkeit, Partnerschaftlichkeit und Zurückhaltung. Wer das in jungen Jahren lerne, könne mit diesen Fähigkeiten nicht nur im Karate, sondern überall Vorteile haben. Diesen Zielen seien alle ein Stück näher gekommen. Als Verein und Karate-Dojo sind wir stolz darauf, dass wir mit unseren Angeboten nicht nur Erwachsene, sondern immer wieder Kinder und Jugendliche erreichen. Er bedankte sich bei den Trainern und Übungsleitern für ihr herausragendes Engagement, die anwesenden Eltern, Bekannten und auch die Prüflinge bedankten sich dafür mit großem Applaus.  

Den neuen Gürtelgrad haben erreicht:

Samurei Kinder
Niklas Kruchten, Finn Lichtenthal, Tim Schneider, Diana Tavtilova
9. Kyu (Weisgurt)
Jannis Agne, Kilian Klawe, Thomas Kleinschmidt, Luisa Knopp, Laura Kuhnen, Tatjana Mehler, Oscar Schneider, Annelie Ziedrich
Gelbe Spitze
Lilly Hard, Kilian Klawe, Mika Klawe, Leonie Lautwein, Nick Mabic, Felix Meder, Eva Michels, Edelina Spigunow, Oscar Schneider
8. Kyu (Gelbgurt)
Anjulie Falkowski, Paula Knopp, Luis Steffgen Gonzalez
Orange Spitze
Benjamin Guth, Paul Hubel, Paula Knopp, Carolina Steffgen Gonzalez, Benjamin Weber
Grüne Spitze
Lena Hard, Sophie Hard, Lena Spang, Daniel Sypek, Judith Baasch
6. Kyu (Grüngurt)
Lukas Becker, Leonie Conrad, Dennis Quint, Nico Schnitzler, Anja Willems

Herzlichen Glückwunsch – und weiter so…

 

Wieder erfolgreicher Selbstverteidigungskurs Kinder

Wieder endete ein Kurs der Reihe Selbstverteidigung/Gewaltschutz für Kinder. Die Kinder lernten wichtige Verhaltensregeln für Situationen in denen es gefährlich werden kann, vor allem aber auch,  woran man dies erkennt. Gefahrenvermeidung ist nämlich das Allerwichtigste. Aber auch körperliche Stärke kam nicht zu kurz, denn die Kinder müssen wissen, dass sie stark sein können.
Am Ende des Kurses erhielten alle Kinder ihre Starke Kinder Urkunde. Kinder und auch die Eltern waren stolz und überrascht wieviel die Kinder aus dem Kurs mitnehmen konnten.

Der nächste Kurs beginnt am 09. Mai 2019

Nachfragen/Anmeldung

 

 

Winterferien – kein Training

Wegen der Winterferien und Karneval kein Trainingsbetrieb von Freitag 22.02. – Dienstag, den 05. 03.2019 jeweils einschließlich. Ab Mittwoch, den 06.03.2019 wieder normaler Trainingsbetrieb.

Trainerausbildung Tai Chi

Der Deutsche Karateverband (DKV) hat sich auch den „sanften“ Kampfkünsten geöffnet. So wird in Kooperation mit dem Bayrischen Karatebund eine Ausbildung zum Tai Chi Trainer angeboten, an der Uschi und Arnold Panschar erfolgreich teilgenommen haben. Die Ausbildung fand in Ingolstadt statt und war verteilt auf verschiedene Termine, das ganze Jahr über verteilt. Nach erfolgreichem Abschluss konnten Uschi und Arnold nun das Diplom Tai Chi Trainer im Deutschen Karateverband in Empfang nehmen und werden das neu erworbene Wissen gerne an die Tai Chi Übenden im Verein weitergeben.

Ausbildungsleiter war Hilmar Fuchs (6. DAN / Tai Chi Lehrer), der souverän und sehr kompetent die 30-köpfige Ausbildungsgruppe, allesamt „gestandene Tai Chi Begeisterte“,  führte.  Auf der Grundlage des Yang-Stils , der sich durch besonders weiche und gleichmäßig fließende Bewegungen auszeichnet, wurden  den angehenden Tai Chi Trainernrn die Prinzipien des Tai Chi intensiv und mit viel Praxis vermittelt. Die Teilnehmer waren nicht nur Karatekas des Deutschen Karateverbandes, sondern auch Tai Chi Übende und Lehrende die sich nur mit Tai Chi als weiche Bewegungskunst auseinandersetzen wollen. So wurde immer ein reger Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe gepflegt, eigene Erfahrungen und Übungsprinzipien wurden bestätigt bzw. konnten verbessert und angepaßt werden. Die abschließenden Prüfungsaufgaben wurde von allen gemeistert. Die Ausbildung wurde von den neuen Tai Chi Trainern als sehr gut und hilfreich für die Trainingsarbeit im Verein empfunden, ein Dank an den Deutschen Karateverband, den Bayrischen Karatebund und nicht zuletzt an die Ausbildungsleitung Hilmar und Marlene Fuchs sowie Siegfried Hübner. Die Bilder zeigen die Überreichung des Diploms an Uschi und Arnold Panschar durch Ausbildungsleiter Hilmar Fuchs.

Rückenkurs beginnt

Am 16. Januar 2019 hat der erste Rückenkurs in 2019 begonnen. Im Kurs wird mit gezielten Dehn-, Kräftigungs- und Bewegungsübungen die Verbesserung der Körperhaltung gefördert und eine Linderung bzw. Vorbeugung von Rücken- und Nackenbeschwerden unterstützt. Eine Kurzentspannung ist ebenso Bestandteil des Übungsprogrammes. Der Kurs wird geleitet von Martina Müller.
Der Kurs findet immer mittwochs, von 18.30 – 19.30 Uhr in der Halle der Geschwister Scholl Schule statt. Zu diesem Kurs sind noch Anmeldungen möglich.

Die Rückenkurse finden in regelmäßigen Abständen über das ganze Jahr hinweg statt.

Weitere Infos

Wieder Trainingsbeginnn ab Montag (07.01.2019)

ab Montag, den 07. Januar 2019 beginnen wir wieder mit allen Angeboten mit dem Training, zu den gewohnten Zeiten und Hallen. Der Jahresbeginn wäre doch für Neugierige bzw. Interessierte der ideale Zeitpunkt, um einmal eines oder mehrere unserer Angebote auszuprobieren. Wir freuen uns auf Sie…

Wir bieten qualifiziertes Training für

Workshop Selbstverteidigung Frauen und Mädchen

Am 1. Dezember fand ein weiterer Tagesworkshop Gewaltschutz/Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen statt. Die Teilnehmerinnen im Alter von 14 – 64 wurden von unserem gemischten Kursleiter-Team an die Themen herangeführt. Gefahren erkennen und vermeiden bzw. entschärfen, wie mache ich das, was ist dabei wichtig. Hieran wurde fleissig geübt bevor dann auch das Thema der körperlichen Ab- und Gegenwehr auf dem Programm stand. Ein erfahrungs- und lehrreicher Tag für die Frauen und Mädchen. Nach eigenem Bekunden haben alle Teilnehmerinnen sehr viel lernen und an eigener Stärke hinzugewinnen können.

Der nächste Workshop für Frauen ist vorgesehen am 04. Mai 2019. Hierfür sind schon Anmeldungen möglich.

Selbstverteidigungs-Trainer des Vereins nun mit höchster Stufe

Dem steigenden Bedarf an Selbstverteidigungsangeboten trägt der Deutsche Karateverband mit seinem dreistufigen Ausbildungskonzept Rechnung. Von Stufe Bronze bis Stufe Gold können Karate-Trainer dieses qualifizierte Ausbildungsangebot des Sportverbandes für den Bereich Selbstverteidigung in Anspruch nehmen. Unsere SV-Trainer Martin Panschar (4. DAN) und Marc Bonertz (3. DAN) haben nun alle Stufen durchlaufen und im November in der Sportschule in Hennef das Diplom als Selbstverteidigungslehrer der Stufe Gold erhalten. Das Bild zeigt die Ausbilder und die SV Trainer von links nach rechts: Wilm Wöllgens , Jürgen Kestner und Sven Burkard (DKV Ausbildungsteam), Martin Panschar und Marc Bonertz (SV Trainer Verein), Ulrike Maaß und Wolfgang Henkel (DKV Ausbildungsteam)