Gelungener Auftritt zum Ehrenamtstag…

Gelungener Auftritt zum Ehrenamtstag…

Tag des Ehrenamtes am Sonntag, den 6. September 2015 in Trier. Eine große Bühne für viele Ehrenamtliche Gruppierungen der Region, die in Ständen und Aufführungen ihre Arbeit darstellen konnten. Das Ganze unter der Schirmherrschaft der Landesregierung unter MP  Dreyer, die ebenfalls anwesend war. Unser Verein wurde gebeten sich hierbei mit seinen Angeboten zu präsentieren, dieser Bitte kamen wir gerne nach.  Der Südwestfunk hatte hierzu 2 Aktionsbühnen vorbereitet, auf dem Hauptmarkt und vor der Porta Nigra. Unser Thema war „die kleine Laura auf der Suche nach dem STARK SEIN„. Hierzu wurden Laura und Luna durch eine selbsterklärende Geschichte geführt, beginnend mit einer Gewaltschutzaktion der Kinder die gelernt haben,  Streit und Auseinandersetzung zu vermeiden. Im Anschluss zeigten Arne, Marc und Martin dass es auch bei Erwachsenen manchmal notwendig und unvermeidbar ist sich körperlich zu verteidigen, wie man das miteinander übt und wie das aussehen kann.
Die Karategruppe der Kinder präsentierte sich stark und selbstbewußt mit Grundschul- und Partnerübungen, während die Erwachsenengruppe mit einer Form und im Kampf karatemäßige Selbstvereteidigung gegen mehrere Angreifer vorführte.
Den Abschluss bildete die Überleitung zum Tai Chi, zur Sanftheit und Entspanntheit, aber auch zur Überlegenheit insofern, das man über den Dingen steht. Hierbei wurde Hayo als „Störenfried“ zunächst zurechtgewiesen, konnte aber dann vom Weg der Sanftheit und Gewaltlosigkeit überzeugt werden. Ein donnerndes WIR SIND STARK von allen Akteuren beendete die gelungene Vorführung. Der Applaus und die vielen positiven Reaktionen die an uns herangetragen wurden machten uns ein wenig stolz und wir waren sicher, ein aktuelles Thema überzeugend unter die Leute gebracht zu haben.
Auch Laura und Luna waren beeindruckt und nahmen sich fest vor auch stark zu werden und den Weg des Starkseins zu beginnen.
Die Akteure waren Laura, Luna, Enya und Fabius als Kinder unsere Gruppe Gewaltschutz Kinder, Denise, Annouk, David, Johanna, Sophie, Lena, Paris aus der Gruppe Karate Jugend, Florian, Teresa, Laura, Hayo aus der Gruppe Karate Erwachsene, Martin, Marc, Arne aus der Gruppe Selbstverteidigung, Birgit, Eva, Claudia, Arnold aus der Gruppe Tai Chi.
Uschi moderierte das Ganze und machte deutlich, Kampfkunst ist der Weg und hat zum Ziel den Kampf zu vermeiden, das bieten wir an und üben wir…

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.