Tai Chi

Tai Chi

Tai Chi üben heißt Ausgeglichenheit, Entspannung und Harmonie von Körper und Geist…

Tai Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst. Weiche, runde und langsam ausgeführte Bewegungen werden durch fließende Übergänge zu einer Bewegungsfolge, der Tai Chi Form, zusammengefügt. Sportliche Vorkenntnisse sind für das Erlernen von Tai Chi nicht erforderlich, sondern einfach nur der Wille und das Herz etwas für sich selbst zu tun. Das Üben von Tai Chi fördert die Konzentration und stärkt das Immunsystem sowie Muskeln, Sehnen und Gelenke, und führt schon bald zu einer spürbarer Entspannung und Ausgeglichenheit. Atmung, Kreislauf und Stoffwechsel werden unterstützt, man fühlt sich wohl…

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, rufen Sie an (0651/27263) oder nutzen Sie hierfür unsere speziellen Schnupperangebote.

Tai Chi unterstützt und fördert…

  • Achtsamkeit und Körperbewußtsein
  • Bewußte Atemlenkung und Meridianarbeit
  • Entspannung für Körper und Geist
  • allgemeines Wohlbefinden

wir vermitteln und üben neben speziellen Übungsformen für Einsteiger und Fotgeschrittene…

  • die 10-er Form
  • die 12-er Kurzform
  • die 24-er Peking Form
  • die 32-er vereinfachte Schwert Form
  • die grosse Yang Form (Langform 85 bzw. 103 Folgen)
  • weitere Kurzformen aus dem Tai Chi Gong

 

DSCI0215 , DSC05082_1 ,

Bilder von unserer Tai Chi Vorführung auf der Bühne des Südwestfunks…

TERMINE